Wolfgang Eichenbrenner

Dozent Aquarellmalerei

1947 geboren in Stuttgart

Spätnachmittag_in_San_ Gimignano_korr 01_web (2) Anfang der 80er-Jahre entstehen die ersten Aquarelle.
In den Folgejahren Besuch verschiedener Malschulen und Malkurse bei unterschiedlichen Künstlern (Heide Dehne-Ehninger, Sindelfingen; Hans Köhler, Stuttgart; Heribert Mader, Wien; Guntram Funk, Stuttgart; u. a.).

Ausbildung zum Sonderschullehrer und langjährige Tätigkeit an einer Sonderschule.

Studienaufenthalte im In- und Ausland.

Seit 2000 Dozent für Aquarell

Charakteristik
Stadt- Landschafts und Blumenaquarelle
Technik:
Aquarell auf Papier
Formate
Klein- und Mittelformate
Verbreitung
zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland

Lebt und arbeitet in Stuttgart.

Mitglied im Stuttgarter Künstlerbund e.V.

Künstlerischer Beirat der Deutschen Aquarellgesellschaft DAGGWS

 

Eine Übersicht über alle Kurse vom Künstler finden Sie, wenn Sie diesem Link folgen…