Ich denke an nichts, wenn ich male, ich sehe Farben

Ich denke an nichts, wenn ich male, ich sehe Farben

» Datum: 13.03.2020 - 15.03.2020 | Zeit: 10:00 Uhr - 16:30 Uhr

» Alle Kurse von - Dozentin Panka Chirer-Geyer

» max. Kursteilnehmer: 8

» Kurs ist geeignet für: Anfänger & Fortgeschrittene

» Kurskategorie: Acrylmalerei


Kurszeiten: 10.00 – 16.30 Uhr incl. ½ Std. Pause

So sagte es einst Paul Cézanne. Und Emil Nolde schreibt über Malerei: „Gelb kann Glück malen und auch Schmerz. Es gibt Feuerrot, Blutrot und Rosenrot. Es gibt Silberblau, Himmelblau und Gewitterblau. Jede Farbe birgt in sich ihre Seele, mich beglückend oder abstoßend und anregend.“
Wir werden ganz in die Welt der Farben eintauchen: ein Feuerrot und Rosenrot erleben, ein Silberblau und Gewitterblau und das Glück des Gelbes spüren.
Welche Farbe hat die Hoffnung? Und ist Grün beruhigend oder bitter? In diesem Kurs erforschen wir auch ungewöhnliche Farben und Farbzusammenstellungen. Wir beschäftigen uns mit Farbmischungen, Farbgeschichten und Beobachtungen in der Natur. Ergänzend werden Beispiele aus der Kunstgeschichte gezeigt.
Der Schwerpunkt liegt auf der Arbeit mit Pigmenten. Gerne kann auch zusätzlich mit Acrylfarben gemalt werden.

 

Eine detaillierte Materialliste wird Ihnen nach Reservierung des Kurses per Email zugestellt.

 

Wenn Sie sich nach einer Unterkunft umschauen möchten, dann können wir Ihnen mit diesen Link’s weiterhelfen,

Unterkunft-Allensbach & Teilorte        Privatzimmer-Ferienwohnungen-Hotel’s

 


online buchen...

Ich denke an nichts, wenn ich male, ich sehe Farben

€270,00


Posted in: Acrylmalerei, Kurs Malerei

Leave a Comment (0) ↓