„Abstraktion in Rot -terra rossa“

» Datum: 13.03.2015 - 15.03.2015 | Zeit: 09:30 Uhr - 16:30 Uhr

» Dozentin / Dozent: Andreas Claviez

» max. Kursteilnehmer: 10

» Alle - Kurse - Dozent Andreas Claviez

» Kurs ist geeignet für: Anfänger & Fortgeschrittene

» Kurskategorie: Acrylmalerei


 

Achtung unterschiedliche Anfangszeiten:

  • Fr.:           17.00 – 21.00 Uhr
  • Sa./So.:   09.30 – 16.30 Uhr

 

terra rossa_2_k Malprozesse in Abstraktion sind Poesie der Gefühle.

 

Die Motive aus  Intuition und kollektivem Gedächtnis werden zu Bildern, die in ihren materiellen Schichtungen an Nachrichten aus der Welt der prähistorischen Malerei erinnern.

„Am Anfang war das Wort…“,dann wurden Himmel und Erde geteilt –  das ist für mich der Moment glühende Vulkane und  feuerrote magmatische Ozeane zu spüren.

Für mich ist  ROT , nach der Unterscheidung von Hell und Dunkel, die erst zu benennende Farbe.

Die jahrmillionen dauernden Prozesse der Erdentwicklung brachten auch in die Gebiete der frankokatalanischen terra rossa_1_k Höhlengalerieen den Rötel, die rote Erde –  TERRA ROSSA –,  die  erste Malsubstanz des modernen Menschen.

Mit  Kreiden, Holzkohlen und roten Erden  malten , zeichneten und ritzten Menschen ihre Gefühlswelten auf das nahe gelegentste Paneel – die Höhlenwand. Die Spur des Ichs, .durch Abbildung der eigenen Hand, wurde zu ersten individuellen Signalen.

Abstraktion ist von ähnlicher  Befindlichkeit. Schicht auf Schicht wird Gefühl, Geschichte und Traum  dokumentiert, täglich der Versuch unternommen, das Zerrinnende, Gelebte und Gefühlte künstlerisch umzusetzen.

 

Materialliste folgt.

 

 

 


online buchen...

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.

.